Kautabak: ein Genussmittel mit Geschichte

Raucher werden in der modernen Gesellschaft immer öfter scheel angesehen, zumal der Zigarettenrauch für viele Nichtraucher äußerst unangenehm riecht und sie das Rauchen in ihrer Gegenwart oftmals sogar als Belästigung auffassen. Das heißt aber noch lange nicht, dass Tabakfreunde auf den Genuss verzichten wollen. Denn immerhin gibt es mit dem Kautabak eine rauchfreie Alternative, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Auch wenn dieses Genussmittel in der breiten Öffentlichkeit nicht konsumiert wurde, so wird Kautabak doch schon seit Jahrhunderten konsumiert.

Ein Geschenk aus der Neuen Welt

Von seinen Reisen in die Neue Welt hatte Christoph Kolumbus eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren mitgebracht, die heute gar nicht mehr aus Europa wegzudenken wären. Dazu gehört unter anderem eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel, nämlich die Kartoffel. Diese Feldfrucht gehört mittlerweile so selbstverständlich auf den Speiseplan der Verbraucher, dass viele nicht einmal mehr wissen, dass es sich hierbei keineswegs um eine einheimische Feldfrucht handelt.

Und auch die Tabakpflanze hatte Kolumbus nach Europa gebracht. Und nicht nur das, sondern auch das Wissen darüber, wie sie konsumiert wird. Denn Tabak wird in den verschiedensten Formen bereits seit Urzeiten von den amerikanischen Ureinwohnern genossen. Während Rauchwaren meist zu rituellen Zwecken konsumiert wurden, gehörte der Kautabak gewissermaßen zum Alltag der Indianer. Sie versetzten dafür die getrockneten Blätter der Pflanzen mit Muschelkalk und formten daraus kleine Kügelchen, die sie kauten.

Europa und Kaubtbak

In Europa waren es vor allem Seeleute, die besonders gern Kautabak kaufen. Das hatte einen ebenso einfachen wie einleuchtenden Grund: Auf den Schiffen, die aus Holz gebaut wurden, herrschte eine große Brandgefahr. Das Rauchen war an Bord deshalb – ebenso wie offenes Feuer – strengstens verboten. Wollten Tabakfreunde nicht auf ihren Genuss verzichten, mussten sie folglich eben auf eine rauchfreie Alternative umsteigen.

Ebenfalls eine lange Tradition hat das Kauen von Kautabak bei den Baseballspielern in der US-amerikanischen Major League oder dem schweizer Fußball. Denn die Spieler verbringen die meiste Zeit während eines Spiels nicht auf dem Spielfeld, sondern auf ihren nächsten Einsatz wartend auf der Spielerbank. Um sich die Zeit zu vertreiben und die Nervosität zu bekämpfen, griffen sie eben zu Kautabak.

Cyberangriffe auf Wohnanlagen: Praktische Sicherheitstipps vom Profi

Zunehmend rücken auch Wohnanlagen in den Fokus von Cyberkriminellen. Doch die Verwalter der Häuser und Anlagen wissen oft nicht, wie sie auf diese Angriffe angemessen reagieren sollen. 2N, einer der führenden Hersteller von Sprechanlagen, gibt deshalb in seinem Servicebereich praktische Tipps, wie sich den Hackern das Leben schwer machen lässt.

Warum werden Wohnanlagen von Hackern angegriffen?

Mittlerweile gelten IP-basierte Systeme auch bei Wohnanlagen als erste Wahl, wenn es um die Türkommunikation und die Zutrittskontrolle geht. Denn sie bieten neben der einfachen Installation auch den Vorteil, dass sie von überall her verwaltet werden können und auch die Verbindung mit anderen Systemen kein Problem darstellt. Dem gegenüber steht jedoch ein Nachteil: Die Verbindung erfolgt über das Internet, weshalb diese Technologien rasch zum Angriffsziel von Hackern werden können. Allerdings ist das Thema Cybersicherheit für die Verwalter von Wohnanlagen oft noch Neuland.

Praktische Tipps zum Schutz vor Angriffen aus dem Netz:

  • Die aktuelle Software nutzen. Der Grund: Oftmals bestehen in vielen Programmen Sicherheitslücken, die von Hackern gezielt für ihre Angriffe genutzt werden. Sobald diese Lücken entdeckt sind, werden diese geschlossen und der Hersteller bietet ein Update für das Programm an.
  • Die Passwörter: Nicht minder wichtig ist das Passwort. Denn so mancher User entscheidet sich hier für einfache Lösungen mit einem Namen und gegebenenfalls noch einer Zahlenkombination. Diese zu knacken ist für einen geübten Hacker ein Kinderspiel. Deshalb gilt hier die Faustregel: Je komplexer das Passwort, umso sicherer ist es. Idealerweise besteht ein Passwort aus mindestens sechs Buchstaben, Zahlen und Symbolen, die beliebig miteinander kombiniert werden. Ferner sollte ein starkes Passwort keinesfalls mit anderen Nutzern geteilt werden.
  • Verschiedene Accounts: Erschwert werden Cyberangriffe auch, wenn mehrere Accounts mit verschiedenen Zugangsrechten anzulegen. So sollte ein Nutzer nur diejenigen Änderungen vornehmen dürfen, die es ihm ermöglichen, seine Aufgabe zu erfüllen. Selbstverständlich sollte dabei jeder Account sein eigenes Passwort besitzen.
  • Die Begrenzung von Internetanwendungen: Verwalter können Schadsoftware vermeiden, indem sie auf routerbasierte Firewalls setzen. Der Grund: Diese unterbinden verdächtigen Verkehr im Netz, bevor er auf das gesamte Netzwerk übergreift.

Weitere Tipps gibt es auf der Webseite von 2N.

Kontaktgrill – Kaufratgeber und Tipps

Ein Kontaktgrill ist dazu gedacht, Ihnen Speisen zuzubereiten. Kompromisse mit ihm zu schließen, wäre also ein Kompromiss mit Ihrem Essen und Sie würden dies definitiv nicht bevorzugen. Oder doch? Deshalb sollten Sie beim Kauf eines Kontaktgrills bestimmte Faktoren berücksichtigen und einen klugen Kauf tätigen.

Größe eines Kontaktgrills

Natürlich sollten Sie als erstes die Größe des Kontaktgrills berücksichtigen und dies ist ganz nach Ihren Bedürfnissen. Wenn Sie Ihren Kontaktgrill oft von einem Ort zum anderen bewegen müssen, entscheiden Sie sich für einen kleinen, kompakten und tragbaren Kontaktgrill. Beachten Sie jedoch, dass kleine Kontaktgrills in der Regel das Grillgut für 3-4 Portionen auf einmal bereitstellen. Daher sollten Sie Ihre Bedürfnisse beim Grillen genau kennen und dann den Kauf wie hier beschrieben entsprechend vornehmen.

Welche Eigenschaften sollte der Grill haben?

Sobald Sie sich für die Größe Ihres Kontaktgrills entschieden haben, gehen Sie zu seinen Funktionen über. Hier können Sie zwischen einem qualitativ minderwertigen und einem hochwertigen Kontaktgrill unterscheiden. Generell ist ein hochwertiger Kontaktgrill mit einer Menge bemerkenswerter Eigenschaften ausgestattet, die Ihnen den Grillvorgang erleichtern.

Nehmen Sie sich also genügend Zeit, um die Eigenschaften Ihres gewünschten Kontaktgrills zu prüfen. Sehen Sie, ob er mit einem fortschrittlichen Heizsystem, Zyklon-Lufttechnik, Rauchkontrolltechnik, digitalem Bedienfeld, Kontrollleuchte und Glasdeckel ausgestattet ist oder nicht. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere solche Eigenschaften, die Sie in einem qualitätsgeprüften Kontaktgrill finden können.

Kontaktgrill – Einstellung der Temperatur

Die Temperatureinstellung ist die Schlüsselkomponente eines Kontaktgrills. Schließlich ist es nur die Temperatur, die die Wärme erzeugt und das Grillgut grillt. Vergessen Sie daher nicht, die Temperatureinstellung Ihres Kontaktgrills genau zu beachten. Wenn ein Kontaktgrill Ihnen nicht die Freiheit lässt, die Temperatur nach Ihren Bedürfnissen einzustellen, kaufen Sie ihn einfach nicht. Es lohnt sich überhaupt nicht, in ihn zu investieren. Achten Sie auf einen Kontaktgrill, der mit einer variablen Temperatureinstellung ausgestattet ist, die sich im Handumdrehen einstellen lässt. Idealerweise hat ein qualitativ hochwertiger Kontaktgrill einen Temperaturbereich zwischen 100-450ºF.

Brennstoff, Gas oder elektrisch betrieben?

Ein weiterer wesentlicher Faktor, der Ihre Aufmerksamkeit beim Kauf eines Kontaktgrills erfordert, ist seine Betriebsenergiequelle. Es gibt verschiedene Arten von Kontaktgrills auf dem Markt. Einige sind Gas-Kontaktgrills, andere sind brennstoffbetrieben, wieder andere elektrisch betrieben. In Bezug auf die Qualität kann keiner von ihnen besser als der andere genannt werden, aber wenn Sie sich für die Benutzerfreundlichkeit entscheiden, sind elektrische Geräte immer die erste Wahl der Benutzer. Der Grund dafür ist, dass sie einfach zu bedienen sind und wenig Lärm machen.

Kontaktgrill kaufen – Fazit

Lassen Sie Ihr Verlangen nach gegrilltem Essen nicht sterben, nur weil das Grillen etwas zeitaufwendig und schwierig erscheint. Kaufen Sie sich einfach einen dieser Kontaktgrills und grillen Sie in wenigen Minuten eine große Auswahl an Speisen. Vom mühelosen Grillvorgang bis hin zur einfachen Reinigung – diese Kontaktgrills wurden unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse entwickelt.

Pro und Kontra bei Preisvergleichsseiten

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist den Taler nicht wert: Diese Binsenweisheit ist bei den meisten Deutschen längst im Unterbewusstsein verankert. Der bewusste Umgang mit Geld führt nicht nur mehr bei größeren Ausgaben zu gründlicher Recherche.

Dabei werden vor allem Preisvergleichsseiten im Internet zu Rate gezogen. Ein paar Mausklicks, und auf dem Bildschirm tauchen die Angebote diverser Anbieter auf. Rund 70 Prozent der Bundesbürger greifen auf die Vergleichsseiten zurück. Befragt werden dabei häufig gleich mehrere Portale.

Das dient auch einer gewissen Kontrolle. Mittlerweile ist den meisten Bundesbürgern bewusst, dass die Plattformen im Regelfall Provisionen für Käufe und Kreditabschlüsse kassieren und insofern nicht alle Produkte vergleichen oder bestimmte Produkte im Ranking höher anzeigen als sie es eigentlich verdient hätten. Um sicher zu gehen, dass der Vergleich von Vergleichsseiten tatsächlich eine zweite Recherchemöglichkeit darstellt, sollte das Impressum gelesen werden, um die Unabhängigkeit voneinander festzustellen. Einige Portale machen Kasse mit Werbung oder dem Verkauf von Marktdaten. Die mangelnde Transparenz unter anderem bei Angaben, wie hoch der Anteil der gelisteten Anbieter an den insgesamt vorhandenen Anbietern ist, ist einer der Hauptkritikpunkte von Verbraucherschützern.

Doch trotz aller Skepsis bieten Vergleichsseiten gute Ansätze, um seine Anschaffungen so überlegt wie möglich zu machen. Das gilt nicht nur für Autos, Möbel, Kredite oder Kleidung, sondern auch für den Freizeitbereich. Wer etwa online zocken möchte, kann sich über Vergleichsseiten schlau machen, welche Spiele im Angebot sind und welche Bonusaktionen von Spieleguthaben bis zu Gratisspielen in den jeweiligen Einrichtungen angeboten werden. Geboten wird außerdem ein Einblick in die Atmosphäre, damit sich etwa der 50er-Jahre-Fan nicht in einem futuristisch anmutenden Casino wiederfindet.

Auch für die Urlaubsplanung sind Preisvergleichsseiten beliebt. Am schnellsten und umfangreichsten sind Meta-Suchplattformen. Dabei schwanken zwar die Kosten für Hotelzimmer bei den verschiedenen Anbietern nur selten auffällig stark, aber eine gute Suchmaschine mit einer umfangreichen Filter- und Suchfunktion erspart einem das stundenlange Herumirren, ehe auch familienfreundliche Hotels für den Urlaub mit Kleinkindern auftauchen oder Anlagen nur für Erwachsene für die Flitterwochen angezeigt werden. Um sich die Eindrücke von ehemaligen Gästen anzugucken, bieten die umfangreichsten Seiten Rezensionen ausschließlich von verifizierten Gästen, die zudem nach Kategorien gefiltert werden können.

Die Vorliebe für Schnäppchen zeigt sich auch beim Kauf- und Sparverhalten der Deutschen. Auf Pump kaufen oder zur Kreditkarte zu greifen, um eine Anschaffung zu finanzieren, ist nicht die Art der Bundesbürger. Stattdessen wird nach Möglichkeit Geld auf die hohe Kante gelegt. Rund 53 Prozent sagten im Jahr 2017, dass ihnen am Monatsende noch nie das Geld ausgegangen sei. Ein knappes Fünftel hatte sogar Rücklagen, die mindestens ein Jahr ohne Einkommen abgedeckt hätten.

Doch nicht jeder ist in der glücklichen Lage, zum Sparfuchs zu werden. Rund 31 Prozent der Befragten gaben in einer Umfrage aus dem Jahr 2018 an, über keinerlei Ersparnisse zu verfügen. Im Jahr davor waren es noch 27 Prozent.

Wer jeden Euro umdrehen muss, damit er ein Auskommen mit dem Einkommen hat, ist im Normalfall für jede Hilfestellung dankbar. Preisvergleichsseiten sind eine Möglichkeit, wenn sie mit Sorgfalt betrachtet werden.

Online Casino Deutschland – sind die Anbieter hierzulande seriös?

Online Casinos hatten in Deutschland lange Zeit einen zwielichtigen Ruf. Das legt sich allerdings in letzter Zeit mehr und mehr, da vor allem die jüngeren Generationen die Spiele sehr gerne auf dem Smartphone von unterwegs zocken. Vielen Ratgeberseiten zufolge, wie https://www.online-casinodeutschland.de, wird das Online Casino Deutschland bald vollständig erobert haben. Am meisten werden Spielautomaten (sogenannte Video Slots) gespielt, aber auch Klassiker wie Poker, Roulette und Blackjack erleben im Moment eine Renaissance. Doch wie vertrauenswürdig ist das Online Casino tatsächlich?

Diese Vorteile hat man im Online Casino im Vergleich zu seinen lokalen Verwandten als Spieler

Zunächst einmal muss man sich ansehen, warum die online Anbieter von den Leuten dem klassischen Casino in Deutschland vorgezogen werden. Das hat mehrere Gründe:

  1. Im Online Casino gibt es immer Bonus abzustauben. Jeder Anbieter gibt einen Willkommensbonus auf die erste Einzahlung und darüber hinaus oft auch Freispiele und weitere Angebote. Boni wird man offline eben normalerweise nicht erhalten.
  2. Man kann online alle Spiele auch gratis spielen. Das ermöglicht es den Spielern, so lange sie wollen spielen zu üben, bevor es um echtes Geld gehen soll. In einem „echten“ Casino ist das in der Regel nicht möglich.
  3. Das Angebot ist im Internet einfach um Welten größer. Man findet die besten Casino Spiele, gigantische Jackpots und kann viele Spiele mittlerweile auch im Live Casino spielen. Und zwar wann und wie lange man will, denn es gibt online logischerweise keine Schließzeiten.
  4. Das mobile Spiel wird immer wichtiger und das Online Casino bietet hier eine riesige Auswahl!

Wenn Sie nach einem Casino Deutschland online suchen, sind das die Kriterien nach denen Sie auswählen sollten

Aber wie seriös ist das Spielen in deutschen Online Casinos? Vereinfacht gesagt kann man feststellen, dass es sehr vertrauenswürdig ist, wenn man das richtige Casino Deutschland online ausgesucht hat. Was ist dabei zu beachten?

  1. Das Casino Online sollte in jedem Fall eine EU-Lizenz besitzen, z.B. aus Malta, Gibraltar oder UK. Damit ist sichergestellt, dass die Spiele auf Fairness überprüft wurden und die Spieler geschützt sind.
  2. Achten Sie bitte darauf, dass die Casinospiele nur von renommierten Entwicklern kommen, denn eine vertrauenswürdige Software ist das A und O. Große Namen, die für Qualität stehen, sind zum Beispiel Microgaming, NetEnt, Evolution Gaming und einige weitere.
  3. Das Casino muss einen Support auf Deutsch anbieten. Es ist nämlich nicht unbedingt entscheidend, ob das Online Casino Deutschland als Hauptsitz hat. Es sollte aber auf jeden Fall deutschen Kundenservice bieten, an den man sich im Zweifel wenden kann.Und zu guter Letzt kann es sehr hilfreich sein, sich vor der Anmeldung in einem Onlinecasino jeden Test und Bericht durchzulesen, den man finden kann. Gehen Sie sicher, dass Sie in einem Top Online Casino spielen, gerade wenn es um Echtgeld geht!

Online Lotto Apps – welche Anbieter sind empfehlenswert?

Lotto gilt nahezu weltweit als wahrer Volkssport. In den vergangenen Jahrzehnten konnten Lotto-Fans allerdings nur bei jenen Lotterien ihr Glück versuchen, die in ihrem jeweiligen Land angeboten wurden. Jedoch hat es das Internet möglich gemacht, dass Lottospieler nunmehr weltweit bei nahezu jeder beliebigen Lotterie ihre Einsätze machen können.

Mobil setzen mit der Lotto App

Vor allem auf mobilen Geräten nutzen Lottospieler gern eine Lotto App. Der Grund: Sie haben einen schnellen Zugriff auf die Lotterien und können ihre Einsätze auch von unterwegs aus ganz bequem managen und abwickeln.

Lottofreunde fragen sich jedoch, welches die beste Lotto App Test online ist. Das zu beantworten ist jedoch nicht ganz so einfach. Der Grund dafür liegt darin, dass die verschiedenen Anbieter ein höchst unterschiedliches Angebot für die Lottofreunde bereithalten. Jeder muss sich also zunächst einmal fragen, worauf es ihm in erster Linie ankommt, bevor er sich für eine bestimmte App entscheidet. Denn während der Wert auf ein gutes und übersichtliches Design legt, möchten andere Lottofreunde aus möglichst vielen Lotterien auswählen können.

Darüber hinaus glänzen so manche Anbieter mit attraktiven Bonusangeboten oder einem hervorragenden Kundendienst. Das wiederum heißt: Die App muss in erster Linie den Lottospieler selbst überzeugen.

Die wichtigsten Kriterien für Tests

Für die Bewertung der Anbieter von Lotto Apps sind vor allem folgende Kriterien wichtig:

  1. Wie nutzerfreundlich ist die Lotto App oder die Seite in der Desktop-Version?
  2. Gibt es Bonusangebote? Dazu gehören neben dem Willkommensbonus auch Bonusangebote für Stammkunden?
  3. Wie kompetent und wie schnell ist der Kundendienst?
  4. Wie ist die Seite vom Design her gestaltet?
  5. Welche Lotterien stehen zur Auswahl?

Die Vorteile von Online Lotto-Fans

Der unzweifelhaft größte Vorteil besteht darin, dass der Lottospieler bequem von zu Hause aus spielen kann und nicht erst zur nächsten Verkaufsstelle fahren muss. Darüber hinaus hat der Lottospieler auch einen besseren Überblick über seine Aktivitäten. Denn sämtliche Lottoscheine werden in der App oder im Online-Konto gespeichert. Die Gefahr, dass der Spieler das Los versehentlich verlieren könnte, ist also ausgeschlossen. Und nicht zuletzt ist die Auswahl an verschiedenen Lotterien im Internet wesentlich größer als in einem lokalen Geschäft.

Was ist Ethereum?

Bei Ethereum handelt es sich um ein verteiltes System, welches in der Finanztechnologie zum Einsatz kommt. Dieses System ermöglicht es, dezentrale Kontrakte auszuführen, zu verwalten und anzulegen. Dies erfolgt mittels einer eigenen Blockchain, also einer Datenbank. Damit handelt es sich bei Ethereum um einen Gegenentwurf zur klassischen Architektur von Client und Server. Transaktionen werden bei Ethereum über die interne Kryptowährung Ether über die teilnehmenden Computer abgewickelt. Obwohl Ethereum erst 2015 entstanden ist, war Ether bereits Ende 2017 die Kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung nach dem Bitcoin.

So ist Ethereum entstanden

Allgemein beschrieben hatte Vitalik Buterin Ethereum bereits Ende 2013, vorgestellt wurde das Prinzip schließlich auf der North American Bitcoin Conference im Januar 2014 in Miami. Das Netzwerk ging schließlich im Juli 2015 an den Start und bereits sechs Monat später hatte die Kryptowährung Ether mehr als 500 Millionen US-Dollar Marktkapitalisierung, die sich binnen der nächsten zwei Wochen noch einmal verdoppelt hatte.

Finanziert wurde diese Plattform durch eine Ethereum-Bitcoin-Crowdfunding-Kampagne. Das heißt: Die ersten Ether wurden gegen Bitcoins verkauft. Diese Kampagne brachte insgesamt 18 Millionen US-Dollar ein. Bislang wurden in etwa 96 Millionen Ether erzeugt, die im Januar 2018 eine Marktkapitalisierung von rund 100 Milliarden Euro erreicht hatten. Damit gilt das Ethereum als zweitgrößtes Krypto-Währungssystem direkt hinter Bitcoin.

Die verschiedenen Entwicklungsphasen von Ethereum

Die Beta-Fassung von Ethereum wurde im Juli 2015 unter dem Namen „Ethereum Frontier“ publiziert. Hierbei handelte es sich jedoch lediglich um ein Grundgerüst. Bei der nächsten Version, „Ethereum Homestead“ waren diverse Fehler behoben, sodass Ethereum fortan sicherer genutzt werden konnte. In den nächsten Etappen sollen sogenannte Light Clients die Nutzung erleichtern. Die Endverbraucher müssen dadurch nicht mehr die gesamte Blockchain von Ether downloaden, womit sie ihren Computer deutlich entlasten. In einem weiteren Schritt soll es schließlich möglich werden, dass im öffentlichen Netzwerk völlig anonyme Transaktionen getätigt werden können. Im nächsten Beitrag werden über NEO Wallet schreiben, bleiben Sie dran, denn die Welt der Cryptos wird von Tag zu Tag größer.

Gartengeräte von Norma – wie groß ist die Auswahl?

Da es sich bei Norma um einen Lebensmitteldiscounter handelt, ist das Angebot in anderen Segmenten im Vergleich zu Spezial-Shops natürlich etwas eingeschränkter und kleiner. Allerdings hat Norma sein Sortiment an Gartengeräten erheblich ausgebaut, sodass Gartenfreunde mittlerweile ein äußerst umfangreiches Sortiment an Geräten verschiedenster Art für die Gartenpflege gibt. Natürlich gilt auch in diesem Bereich der Anspruch, dass die Geräte in professioneller Qualität zum Discountpreis angeboten werden.

Für die professionelle Rasenpflege

Der Rasenmäher dürfte wohl dasjenige Gartengerät sein, welches von den Gartenbesitzern am häufigsten benötigt wird. Deshalb hat Norma auch eine Vielzahl an Modellen in im Programm. Der Kunde findet im Shop benzinbetriebene Rasenmäher ebenso wie Akku- oder Elektro-Rasenmäher. Ergänzt wird das Angebot rund um die Rasenpflege um Rasentrimmer, die bevorzugt an schwer zugänglichen Stellen wie etwa an der Kante von Terrassen eingesetzt werden. Diese Geräte bieten den Vorteil, dass der Besitzer damit äußerst präzise arbeiten kann. Im Kampf gegen den Befall von Moos auf der Rasenfläche unterstützt Norma mit motorbetriebenen Vertikurierern.

Ebenso umfangreich ist das Sortiment, wenn es um den Beschnitt von Bäumen und Sträuchern geht. Bäume lassen sich beispielsweise bestens mit einem Freischneider von Norma beschneiden, weil der Besitzer mit diesem Gerät vom Boden aus nahezu jeden Ast erreichen kann. Darüber hinaus bietet Norma zahlreiche Kombi-Geräte, mit welchen sich mehrere Arbeitsgänge in einem Schritt erledigen lassen. Und auch der Beschnitt der Hecke ist mit einer Heckenschere von Norma ganz einfach zu bewerkstelligen. Sofern bei der Gartenarbeit Gartenabfälle anfallen, können diese ganz einfach mit einem Gartenhäcksler zerkleinert und anschließend entsorgt oder kompostiert werden.

Damit der Außenbereich im schönsten Licht erscheint

Der Winter setzt oft insbesondere dem Außenbereich, also Hauswänden oder der Terrasse massiv zu. Diese Flächen lassen sich bestens mit einem Hochdruckreiniger optimal reinigen. Denn üblicherweise besitzt ein Hochdruckreiniger unterschiedliche Härtegrade, sodass Oberflächen der verschiedensten Art bestens damit gereinigt werden können. Diese Geräte sind übrigens so kraftvoll, dass sie selbst hartnäckigen Schmutz, der sich über mehrere Jahre hinweg auf der Oberfläche angesammelt hat, in kürzester Zeit beseitigen. Selbst das Auto kann mit diesem Gartengerät problemlos gewaschen werden.

Büromöbel von moebelshop24 – wie groß ist die Auswahl?

Seit mehr als 15 Jahren empfiehlt sich der der Shop moebelshop24.de als Online-Experte für Objekteinrichtung und Büromöbel. Die Kunden finden im Online Shop ein großes Sortiment von mehr als 30.000 modernen und ergonomisch geformten Büromöbeln, die auch vom Preis her voll und ganz überzeugen. Abgerundet wird das Sortiment von einem umfangreichen Angebot an Zubehör für Geschäfts- und Arbeitsräume.

Neben hochwertigen Schreib- und Konferenztischen erhalten die Kunden auch Büroschränke und Regale, die sich individuell an den jeweiligen Arbeitsraum anpassen lassen, repräsentative Empfangstheken, Aktenschränke, die ein platzsparendes Arbeiten im Alltag ermöglichen. Sowie weitere praktische Elemente wie Rollcontainer, Sideboards sowie mobile Bürowagen.

Alles aus einer Hand

Kunden, die sich noch nicht sicher sind, wie sie die Einrichtung ihrer Arbeitsräume gestalten möchten, können sich aber auch von den Komplettbüros aus dem Hause moebelshop24.de inspirieren lassen, die bereits komplett konfiguriert sind. Die Komplettbüros aus dem moebelshop24 bieten dem Kunden noch einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Vorteil: Denn die Komplettbüros sind nicht statisch konzipiert, sondern so gedacht, dass die Inneneinrichtung nach dem individuellen Bedarf jederzeit erweitert werden kann.

Guter Rat muss nicht teuer sein

Wer einen Arbeitsplatz ergonomisch gestalten möchte, sollte sich im Vorfeld in jedem Fall kompetent beraten lassen. Eine wichtige Frage lautet dabei beispielsweise, wie groß die Arbeitsfläche dimensioniert sein sollte, damit auch wirklich ausreichend Platz für die Unterlagen und Geräte vorhanden ist. Weil die Mitarbeiter von moebelshop24 regelmäßig an externen Lehrgängen sowie Produktschulungen teilnehmen, sind sie stets auf dem neuesten Stand bezüglich Design und Technik und können den Kunden vor dem Möbelkauf bereits wichtige Tipps rund um das Thema ergonomische Möbel geben.

Mit wenigen Mausklicks ist das eigene Büro eingerichtet

Der große Vorteil von Kunden, die ihre Büromöbel im moebelshop24 kaufen besteht darin, dass sie die einzelnen Stücke sämtlicher Baureihen frei und individuell zusammenstellen können. Sie müssen sich nicht einmal über die Farbgebung Gedanken machen, weil die Stücke auch farblich optimal aufeinander abgestimmt sind. Dabei ist der Bestellvorgang denkbar einfach, weil die Möbel in übersichtliche Kategorien sortiert sind, sodass der Seitenbesucher das gewünschte Möbelstück mit einem Mausklick gefunden hat.

Arbeitsplatte aus Beton – alle Vorteile auf einen Blick

Die Arbeitsplatte ist das wohl wichtigste Element der Kücheneinrichtung. Weil täglich darauf gearbeitet wird und die Platte dabei auch einmal bekleckert oder nass wird, muss sie natürlich auch besonders belastbar sein. Sehr gern entscheiden sich Hobbyköche deshalb inzwischen für eine Arbeitsplatte aus Beton, die mit zahlreichen Vorteilen überzeugt.

Diese Vorteile bietet eine Arbeitsplatte aus Beton

Weil die Arbeitsplatte aus Beton in aller Regel speziell für den Kunden gegossen wird, hat er die völlige Freiheit, was Form und Zusätze angeht. Der Käufer erhält also eine ganz individuelle Arbeitsplatte, die der Küche das besondere Etwas gibt. Weil das Material hitzebeständig und kratzfest ist, kann auch einmal ein heißer Topf problemlos darauf abgestellt werden und auch wenn der Hobbykoch bei der Arbeit einmal mit dem Messer abrutscht, hinterlässt das keine Spuren. Somit hält die Arbeitsplatte aus Beton nahezu allen Belastungen stand, die in der Küche auftreten können.

Darüber hinaus gilt das wasserfeste Material auch als äußerst hygienisch. Es ist lediglich notwendig, dass der Beton mit einer speziellen Versiegelung ausgestattet ist. Wird einmal versehentlich eine Flüssigkeit verschüttet, perlt diese also ganz einfach ab.

Darauf sollte der Besitzer achten

Weil es sich bei Beton jedoch um ein poröses Material handelt, ist er empfindlich gegenüber Säuren und aggressiven Putzmitteln. Der Besitzer einer Arbeitsplatte aus Beton sollte also beim Putzen entsprechend Vorsicht walten lassen.

Vor dem Kauf einer Arbeitsplatte aus Beton muss der Besitzer allerdings abklären lassen, wie es um die statischen Verhältnisse in seiner Küche bestellt ist. Zwar werden Arbeitsplatten aus einer speziellen Art von Leichtbeton hergestellt. Dennoch bringt eine Beton-Arbeitsplatte ein wesentlich größeres Gewicht auf die Waage, als es etwa bei einer Arbeitsplatte aus Holz der Fall ist. Ist der Boden der Küche beispielsweise nicht mit Estrich verstärkt, hat er kaum die notwendige Tragfähigkeit für eine Arbeitsplatte aus Beton.